Wohnungswirtschaft

Contracting-Modelle für die Wohnungswirtschaft gewinnen hinsichtlich des Ziels der Landesregierung, die Sanierungsquote bis zum Jahr 2020 auf zwei Prozent zu erhöhen, an Bedeutung. Dabei gilt es, durch ein umfangreiches Informationsangebot und konkrete Hilfestellungen das Interesse für Contracting bei Wohnungswirtschaft und privaten Bauherren zu wecken.

Dazu zählen im Einzelnen:

  • Stärkere Einbindung von Energieeffizienzmaßnahmen bei Energieliefer-Contracting-Verträgen
  • Anpassung von Energiespar-Contracting-Modellen für Ein- und kleine Mehrfamilienhäuser
  • Standardisierung von Vertrags- und Verfahrensmustern für Neubauvorhaben (gemeinsam mit zwei Wohnbauverbänden)
  • Lösungsansätze zum Thema Mietrecht und Contracting im Gebäudebestand (Arbeitsgruppe "Geschäftsmodelle" im NAPE)

Die Bürgschaftsbank unterstützt die Hausbanken bei der Finanzierung von Energiespar-Contracting- Vorhaben in Baden-Württemberg. Sie verbürgt Hausbankdarlehen/-Avale, Leasing und Förderdarlehen für Contracting-Projekte.