Kurze Wege für den Klimaschutz: Nachbarschaftsprojekte im Klimaschutz

Ansprechstellen

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Projektträger Jülich (PtJ)

Internet

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative/nachbarschaften

Antragsteller

Kommunen, Verbände, Vereine, Genossenschaften und Religionsgemeinschaften

Förderungen

Nicht-investive Vorhaben, die konkrete, umsetzungsorientierte Angebote zur Realisierung klimaschonender Aktivitäten auf Nachbarschaftsebene bzw. in Quartieren schaffen

Förderhöhe

Nicht rückzahlbare Zuschüsse in Form einer Anteilfinanzierung bei angemessener Beteiligung von Eigenmitteln sowie von Drittmitteln; Mindestzuwendung in Höhe von 5.000 € 

Fristen

derzeit inaktiv