11.05.2017 | Contracting

Info-Veranstaltung Contracting für Handwerksunternehmen und Energiegenossenschaften

24.04., 11.05.2017 l Heilbronn, Emmendingen


© Industrieblick

Die Veranstaltungen zum Angebot »Contracting4KMU« am 24.4.2017 in Heilbronn und am 11.05.2017 in Emmendingen verliefen sehr erfolgreich.

Teilnehmer aus Handwerk und Energiegenossenschaften hatten sich bei den Veranstaltungen des Kompetenzzentrums Contracting in Kooperation mit dem Baden-Württembergischen Handwerkstag und dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband darüber informiert, wie sie zum Contracting-Anbieter werden können.

Das Kompetenzzentrum Contracting der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg unterstützt solche Anbahnungen.

Vorträge

Heilbronn

Emmendingen

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverbund resumiert:

Die Veranstaltungen stießen auf großes Interesse und sowohl Handwerksbetriebe, als auch Energiegenossenschaften nahmen die gezeigten Best-Practices-Beispiele mit in ihre Region. Hier können die Projekte Anstoß und Vorlage für die weitere Behebung von Energieeinsparungen sein. Regional verankerte Energiegenossenschaften können in Kooperation mit den Handwerksbetrieben vor Ort der Schlüssel zu lokalen Contracting-Projekten sein."
Lukas Winkler
Beratung Gewerbliche Ware / Neue Genossenschaften / Energie,
Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V.

Und auch der Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V. zieht eine positive Bilanz:

Für Contracting im Handwerk sind Kooperationen wie mit den Energiegenossenschaften ein entscheidender Hebel, da sie finanzielle Risiken verringern und den Einstieg in dieses Geschäftsfeld ermöglichen. Die Best Practice Beispiele der beiden Veranstaltungen zeigen, dass Contracting auch für das Handwerk ein lukratives Geschäftsfeld sein kann, wenn die Rahmenbedingungen stimmen."
Dr. Antje Vogel-Sperl,Referentin Umwelt- und Energiepolitik,
Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V.