Qualitätssicherung

Die Qualität des Energieaudits lässt sich daran messen, ob alle geforderten Arbeitsschritte durchgeführt und dokumentiert worden sind - ob also das Audit einer Überprüfung oder Testierung standhält.

Beispielsweise muss das Betriebsgebäude begangen und der Energieverbrauch für den Transport untersucht werden.

Wichtig ist außerdem, dass die Effizienzvorschläge individuell sind, ausreichend untersucht und einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung unterzogen wurden. Nur so kann eine Entscheidung über die Umsetzung getroffen werden.

Auch an den Auditor werden Anforderungen gestellt: Eine Liste von zugelassenen Auditoren findet sich auf dem Portal des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Verbessern Sie den Energie-Audit in Baden-Württemberg

10 Fragen für qualitativ bessere Energieaudits und umsetzbare Effizienzmaßnahmen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich kurz die Zeit nehmen möchten, die nachfolgenden 10 Fragen zu beantworten - und damit einen Beitrag zur Verbesserung der Energieaudits in Baden-Württemberg leisten.

Nach der Auswertung geben wir Ihnen Qualitätskriterien für ein gutes Energieaudit an die Hand. Sie erhalten auch einen Musterbericht und ein Musterleistungsverzeichnis. Falls erforderlich, können wir durch Ihre Hilfe dem Umweltministerium Baden-Württemberg Empfehlungen für u.a. Fördertatbestände geben.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Energieaudit 10 Fragen

Energieaudit 10 Fragen