Der Netzwerkmanager

Der Netzwerkmanager ist Teamverantwortlicher. Er moderiert die Netzwerktreffen und ist Ihr Ansprechpartner bei Herausforderungen und Informationsbedarf. In seiner Rolle informiert, berät und unterstützt er neutral und unabhäng den gesamten Prozess. Darüber hinaus trägt er die Verantwortung für die Erfüllung der Pflichten aus der Förderrichtlinie gegenüber dem Fördergeber.

Anforderungen

  • Entsprechender Hochschul- oder Fachhochschulabschluss / Staatlich geprüfter Techniker
  • Berufserfahrung: min. dreijährige hauptberufliche Tätigkeit, bei der praxisbezogene Kenntnisse über die betriebliche und/oder kommunale Energieberatung erworben wurden
  • Erfolgreiche fachliche Beratung bei der Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen bei mindestens zwei Projekten und unterschiedlichen Auftraggebern
  • Erfahrungen bei der Planung und Durchführung von Projekten mit Schwerpunkt Energieeffizienz sowie  im Umgang mit öffentlichen Einrichtungen
  • Unabhängigkeit: Das Netzwerkmanagement muss hersteller-, anbieter- und vertriebsneutral sein

Netzwerk der Netzwerkmanager

Das Netzwerktreffen der Netzwerkmanager mit zwei bis vier Terminen pro Jahr bietet die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs, der gemeinsamen Nutzung von Arbeitshilfen, der Weiterentwicklung der Projektumsetzung und eventuell der Einflussnahme auf die Gestaltung von Förderungen.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik
Arbeitshilfen




Kontakt

Bei Interesse am Netzwerk der Netzwerkmanager senden Sie bitte eine E-Mail an

Claus Greiser

"Die Themenaufbereitung ist sehr gut. Mitarbeiter in der Gemeinde werden mit „ins Boot“ geholt."

Rüdiger Weinbrecht, Gemeinde Wurmberg