Klimaschutzpakt

Mit Unterstützung der Landesregierung wollen die kommunalen Landesverbände ihr Engagement für den Klimaschutz ausweiten. Dazu haben Landesregierung und kommunale Landesverbände einen Klimaschutzpakt Baden-Württemberg geschlossen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann bezeichnete die Vereinbarung als weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden und wirksamen Klimaschutzpolitik für und in Baden-Württemberg.

Mit einer unterstützenden Erklärung zum Klimaschutzpakt zwischen dem Land (Umweltministerium) und den kommunalen Landesverbänden können Städte, Gemeinden und Landkreise deutlich machen, dass sie im Klimaschutz aktiv sind und diese Aktivitäten auch weiterentwickeln möchten. Hier können Sie die entsprechende Erklärung herunterladen. Die Kommunen können diese bei den kommunalen Landesverbänden oder beim Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft einreichen.

Im Rahmen des Klimaschutzpaktes wurden zudem neue Förderangebote (unter anderem für die Einführung oder Weiterentwicklung eines systematischen kommunalen Energiemanagements) in das Förderprogramm Klimaschutz-Plus aufgenommen. Insgesamt sind 219 Gemeinden, Städte und Landkreise in Baden-Württemberg dem Klimaschutzpakt beigetreten (Stand: Mai 2017).

Weitere Informationen zum Klimaschutzpakt finden Sie auf den Seiten der Landesregierung.