IKK / IKU – Energieeffizient Bauen und Sanieren (217, 218, 219, 220)

Ansprechstellen

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), KfW Bankengruppe

Internet

www.kfw.de/218

www.kfw.de/220

Antragsteller

Kommunale Gebietskörperschaften, Zweckverbände, Eigenbetriebe, mehrheitlich kommunale Unternehmen, Unternehmen und Kirchen

Förderungen

1. Neubau oder Ersterwerb energieeffizienter Gebäude (KfW-Effizienzhaus 55 und 70)
2. energetische Sanierung von Bestandsbauten (KfW-Effizienzhaus 70, 100 und Denkmal sowie Einzelmaßnahmen)
3. begleitende Maßnahmen (Planung, Energiemanagement etc.)

Förderhöhe

Zinsgünstige Darlehen bis max. 100 % der förderfähigen Investitionen (max. 25 Mio. € für kommunale Unternehmen), zzgl. Tilgungszuschüssen bis max. 17,5 % bei Sanierungen und bis max. 5 % bei Neubauten

Fristen

keine Fristen