Energiekompetenz BW

Energetische Gebäudesanierung / Vor-Ort-Berater

25.03.2019 | Akademie der Hochschule Biberach


Beschreibung:
Fachkurskonzeption / EnEV 2014
Die Energieberatung – insbesondere bei der Gebäudesanierung – ist eines der wichtigsten Tätigkeitsfelder für Architekten und Ingenieure. Entsprechend der EnEV 2014 ist die Angabe von Energiekennwerten in kommerziellen Anzeigen zum Verkauf und zur Neuvermietung von Immobilien künftig verpflichtend, was zu einer weiter steigenden Nachfrage nach Energieausweisen führen wird. Diese berufsbegleitende Zusatzqualifizierung mit 130 Unterrichtseinheiten befähigt Sie, qualifizierte und strukturierte Energieberatungen zu erbringen. Die einzelnen Themen werden praxisgerecht aufgearbeitet und in entsprechenden Workshops an einem konkreten Beispiel trainiert.

Energieberatung vor Ort / BAFA-Förderprogramm
Der Lehrgang wird durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als Weiterbildungsmaßnahme zur Zulassung von Beratern für das Förderprogramm der „Vor-Ort-Beratung“ anerkannt. Bitte beachten Sie hierzu die Zugangsvoraussetzungen des BAFA unter: www.bafa.de
Seit dem 1. März 2015 gibt es attraktive Zuschüsse in Höhe von bis zu 60% für förderfähige Beratungen durch BAFA anerkannte Energieberater.

Fachseminare
Die Fachseminare der Blöcke I - III können auch einzeln gebucht werden, um Fortbildungsstunden zur Verlängerung des Listeneintrags für die Energieeffizienz-Expertenliste zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie unter: www.akademie-biberach.de/energiefachseminare

Für weitere Informationen und zur Anmeldung hier.