Kraft-Wärme-Kopplung, klimaschutz_konkret

klimaschutz_konkret: Eigenstromversorgung in der Industrie: Wie funktioniert Kraft-Wärme-Kopplung?

30.01.2019 | Horb


Eigenstromkonzepte bieten die Möglichkeit, unabhängiger von schwankenden Strompreisen zu werden. Wer dafür die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) einsetzt, kann einen Teil des eigenen Strombedarfs mit Hilfe eines Blockheizkraftwerks (BHKW) abdecken.

Wir zeigen Ihnen anhand passender Praxisbeispiele, in welchen Fällen KWK sinnvoll ist und welche finanziellen Vorteile solche Anlagen mit sich bringen. Sie erfahren auch, welche Vorteile die Miete eines BHKW bergen kann. Zu guter Letzt stellt sich die Kompetenzstelle Energieeffizienz Nordschwarzwald mit ihren Unterstützungsangeboten vor.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich mit Experten auszutauschen und Ihre Fragen zu stellen.

Veranstaltungsort:
Quartier77
Am Garnisonsplatz 4
72160 Horb am Neckar

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Energieagentur in Horb gGmbH
Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz Nordschwarzwald

Den Flyer und das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Kostenlose Anmeldung zur Veranstaltung hier.