Topveranstaltung, Kraft-Wärme-Kopplung, klimaschutz_konkret

Rückblick klimaschutz_konkret: Eigenstromkonzepte - Mieterstrom

15.02.2018 | Stuttgart


Mit der seit Jahresbeginn 2017 wirksamen KWK-Novelle, aber auch mit dem Mieterstromgesetz, das am 7. Juli 2017 vom Bundestag verabschiedetwurde, gibt es neue Rahmenbedingungen, die Investitionen in die dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung insbesondere für die Wohnungswirtschaft wieder attraktiver machen.

Mit dem Einbau von BHKW in Wohngebäuden können zudem die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV), des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EWärmG) und des Erneuerbaren-Energien-Wärme-Gesetzes (EEWärmeG) erfüllt werden.

Das Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der Landesenergieagentur KEA will mit einer breit angelegten Informationskampagne Wohnungsanbieter dazu motivieren, diese Chancen zu nutzen und in Blockheizkraftwerke und Mieterstrommodelle zu investieren.

Programm und Vorträge:

  • Begrüßung

Ulrich König, EBZ Stuttgart, Florian Anders,  Kompetenzzentrum KWK

Florian Anders, Kompetenzzentrum KWK

Dr. Christina Bönning-Huber, Dr. Bönning Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Steffen Kühner, EM Energiemanagement

Steffen Koci, KEFF-Moderator Region Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter: Kompetenzzentrum KWK der KEA und Energieberatungszentrum Stuttgart e.V.

Programm hier