Kraft-Wärme-Kopplung, klimaschutz_konkret

Rückbick klimaschutz_konkret: KWK in der Wohnungswirtschaft – Lohnt sich das?

11.10.2018 | Böblingen


Eigenstromkonzepte bieten die Möglichkeit, Abhängigkeiten von volatilen Energiepreisen zu mindern. Vor allem in Wohngebäuden und Quartieren im Neubau oder bei Bestandsanierungen ergeben sich so finanzielle Einsparmöglichkeiten.
Bei der Umsetzung von diesen Konzepten sind jedoch einige Dinge zu beachten. Welche gesetzlichen Anforderungen müssen erfüllt sein? Wie muss die technische Anbindung realisiert werden? Wie kann so ein Konzept finanziert und betrieben werden? Mit diesen Fragen haben wir uns auf der Veranstaltung auseinander gesetzt und diese auch diskutiert.

Veranstaltungsort:
SparkassenForum der Kreissparkasse Böblingen
Bahnhofstraße 8 (Zugang über das „Haus des Kunden“)
71034 Böblingen

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Energieagentur Kreis Böblingen gGmbH

Den Flyer und das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Vorträge:

Florian Anders: Das Kompetenzzentrum KWK und seine Angebote
Albert Zaiss: Grundlagen der Kraft-Wärme-Kopplung
Heiko Danzeisen: Wartungsaufwand von Blockheizkraftwerken-Was ist der Unterschied zu Kesselanlagen  
Dr. Christina Bönning-Huber: Rechtliche Grundlagen für KWK in der Wohnungswirtschaft
Gernot Walter: Praxisbeispiel aus der Wohnungswirtschaft