Kraft-Wärme-Kopplung, klimaschutz_konkret

klimaschutz_konkret: Mieterstrom und Eigenstrom in der Wohnungswirtschaft – Wie ist es zu realisieren?

23.01.2019 | Heidelberg


Sei es in Wohngebäuden oder Quartieren, im Neubau oder bei Sanierungen: Eigenstromkonzepte bergen die Chance, weniger abhängig von schwankenden Energiepreisen zu sein. Das spart Kosten.

In dieser Veranstaltung zeigen wir Ihnen, welche Grundlagen für den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) entscheidend sind und wie Sie mit KWK und Photovoltaik (PV) Mieterstrom realisieren können. Zusätzlich klären wir, welche rechtlichen Grundlagen dabei zu beachten sind.

Mit Kraft-Wärme-Kopplung lassen sich Gesetzesvorschriften erfüllen, etwa die der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Wärmegesetzes (EWärmeG). Wir zeigen Ihnen wie.

Wie sich ein solches Projekt realisieren lässt, sehen Sie zum Abschluss an einem Praxisbeispiel.


Veranstaltungsort:

Print Media
Kurfürsten-Anlage 60
69115 Heidelberg

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg gGmbH
Den Flyer und das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Kostenlose Anmeldung zur Veranstaltung hier.