Aktuelles

Energiekompetenz BW

IPCC veröffentlicht Sonderbericht über 1,5 Grad globale Erwärmung

Neuester wissenschaftlicher Kenntnisstand zu den Folgen des Klimawandels. Untersucht werden auch konkrete Maßnahmen zur Verstärkung und Beschleunigung des Kampfes gegen den Klimawandel.


Foto: Rainer Sturm/pixelio

Die Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger (Summary for Policymakers, SPM) und den zugrundeliegenden Langbericht finden Sie auf der IPCC-Webseite. Von dieser Webseite können Sie eine deutsche Übersetzung der enthaltenen Hauptaussagen herunterladen.

Der Sonderbericht wurde auf der 48. IPCC-Plenarsitzung vom 1. bis 5. Oktober 2018 in Incheon, Südkorea, von Vertreter*innen der 195 Mitgliedsstaaten des IPCC Zeile für Zeile verabschiedet. Der Bericht einschließlich der Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger (SPM) wurde am 6. Oktober 2018 von den Regierungen angenommen.

Der offizielle deutsche Titel lautet: "1,5 °C globale Erwärmung - Der IPCC-Sonderbericht über die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5 °C gegenüber vorindustriellem Niveau und die damit verbundenen globalen Treibhausgasemissionspfade im Zusammenhang mit einer Stärkung der weltweiten Reaktion auf die Bedrohung durch den Klimawandel, nachhaltiger Entwicklung und Bemühungen zur Beseitigung von Armut."

Mit der Erstellung kommt der IPCC einer Bitte der Konferenz der Vertragsparteien der Klimarahmenkonvention Ende 2015 in Paris (COP 21) nach. In den Jahren 2018/2019 folgen noch zwei weitere Sonderberichte („Ozeane und Kryosphäre“ sowie „Klimawandel und Land“).
Ausführliche Informationen rund um den Sonderbericht finden Sie auf dessen Webseite bei IPCC (auf Englisch).

Der Sonderbericht stellt den wissenschaftlichen Kenntnisstand zu den Folgen von 1,5 °C Erwärmung gegenüber vorindustriellen Bedingungen und zu Treibhausgas-Emissionspfaden, die mit einer solchen Erwärmung konsistent sind, dar. Der Bericht untersucht außerdem konkrete Maßnahmen zur Verstärkung und Beschleunigung des Kampfes gegen den Klimawandel. Darüber hinaus geht ein gesondertes Kapitel auf Berührungspunkte zu den Zielen nachhaltiger Entwicklung (SDG) ein.

Übrigens: Fakten, Grafiken und Links zum Klimawandel finden Sie auch auf der Website von Energiekompetenz BW.