Bildungseinheiten für Kindertageseinrichtungen

Wenn man den Schutz des Klimas und der Ressourcen nachhaltig in der Gesellschaft verankern möchte, muss man in erster Linie die junge Generation sensibilisieren. Und dies kann bereits in der Kindertageseinrichtung geschehen.

Kinder im Kindergartenalter haben noch kein Gefühl für Kosten oder gar für die Zusammenhänge von Energieerzeugung,-nutzung oder Umweltbelastung. Dass aber Wasser, Wärme und Strom in vielfältiger Weise dazu beitragen, unseren Alltag angenehmer zu machen, das begreifen auch schon die Kleinsten

Dazu muss nicht zwingend ein "Projekt" durchgeführt werden:

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, muss nicht unbedingt ein Projekt über eine längere Laufzeit durchgeführt werden. Einen guten thematischen Einstieg bieten von Externen durchgeführte Bildungseinheiten, die über das Programm Klimaschutz-Plus des Landes Baden-Württemberg zu 100 Prozent gefördert.

Wir haben hier für Dienstleister Vorschläge für solche Bildungseinheiten zusammengestellt: