Hat das Netzwerk sich den Arbeitsschwerpunkt Energiemanagement gegeben, sollte sich eines der ersten Netzwerktreffen mit der Organisation des KEM in der Verwaltung beschäftigen. Die Anwesenden Netzwerkbeauftragten sind in der Regel nur mit einem Teil der Aufgaben des KEM betraut, Sie brauchen Mitstreiter.

Ziel dieses Netzwerktreffens ist die Definition und Erläuterung der Teilaufgaben des Energiemanagements, mögliche Akteure zu benennen und der Kommune damit einen Baukasten an die Hand zu geben mit dessen Hilfe das KEM in der Kommune organisiert werden kann.

Ein weiteres Ziel ist die Etablierung eines Energieteams, dass sich regelmäßig trifft, Aufgaben verteilt, Hemnisse diskutiert und regelmäßig der Führungsebene berichtet.

In den Dokumenten in der rechten Spalte finden Sie ein word-dokument mit der Definition der Teilaufgaben. In der Diskussion mit den Netwerkbeauftragten werden die Teilaufgaben erläutert, wichtige Dinge in der Spalte "Bemerkungen" festgehalten.Die mittlere Spalte "Akteure" wird diskutiert und ausgefüllt. Als Arbeitshilfe ist auch der Leitfaden des Saena hilfreich.