Unser Vorschlag...

Die Energieleitlinie besteht aus einer Einführung und vier Teilen, die sich an verschiedene Zielgruppen wenden:

  • Die Zuständigkeitsregeln (Teil A) legen die Verantwortlichkeiten für den Bereich Energieeffizienz fest.
  • Die Planungsanweisungen (Teil B) sind für alle Sanierungen und Neubauvorhaben von Gebäuden der Gemeinde X bindend.
  • Die Betriebsanweisungen (Teil C) umfassen die Regeln für den Betrieb der haustechnischen Anlagen. Sie werden für alle Dienststellen und Eigenbetriebe eingeführt.
  • Die Verhaltensregeln (Teil D) zeigen allen Nutzern der Liegenschaften der Gemeinde X auf, wie sie mit ihrem Verhalten zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs beitragen können.

Die vier Teile der Energieleitlinie sind unabhängig voneinander gültig.

Was haben wir für Sie aufbereitet:

  • Textvarianten für die Einführung und für die vier Teile

  • Unsere Textempfehlung für die Einführung und für die vier Teile

  • Kurzfassungen soweit möglich und sinnvoll für die vier Teile

  • Beschlussvorlagen von anderen Kommunen