Energiekompetenz Baden-Württemberg

Erneuerbare Energien

Dem Ausbau der erneuerbaren Energien kommt bei der Energiewende eine zentrale Rolle zu. Gerade auch die Kommunen haben auf diesem Feld vielfältige Handlungsmöglichkeiten. Das betrifft nicht nur die Stromerzeugung - vor allem aus Windkraft und Photovoltaik, aber auch aus Biomasseverstromung - sondern ebenso den Wärmesektor: Neben Biomasse spielen Umweltwärme (als Quelle für Wärmepumpen) und künftig auch vermehrt Solarthermie eine wichtige Rolle. Schließlich muss auch der Verkehrssektor weitgehend dekarbonisiert werden - durch Einsatz erneuerbar erzeugten Stroms sowie Kraftstoffe auf Basis erneuerbarer Energieträger.

Zum Thema Erneuerbare gibt es eine schier unüberschaubare Vielzahl von Materialien; auf dieser Seite haben wir aus unserer Sicht wichtige Websites aufgeführt. In der Rubrik "Broschüren" haben wir eine Auswahl von PDF-Dokumenten zusammengestellt, die vor allem in der kommunalen Praxis nützlich sein können, aber auch Hintergrundinformationen bieten.

Informationsportal Erneuerbare Energien

Das Informationsportal Erneuerbare Energien des BMWi beantwortet Fragen zu regenerativen Energieträgern und klimafreundlichen Technologien. Themenseiten zu Solarenergie, Windenergie, Wasserkraft, Bioenergie und Geothermie vermitteln aktuelle Informationen und gebündeltes Hintergrundwissen.

Agentur für Erneuerbare Energien

Die Agentur für Erneuerbare Energien verfügt insbesondere über ein umfangreiches Angebot von Informationsbroschüren und vieler weiterer Medien. Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien sind Unternehmen und Verbände aus der Branche der Erneuerbaren Energien und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Agora Energiewende

Agora Energiewende versteht sich als unabhängiges Denk- und Politiklabor, das sich den von der Bundesregierung gesetzten Klima- und Energiezielen verschreiben hat. Hierfür werden wissenschaftlich fundierte und politisch umsetzbare Wege erarbeitet.

Energiekommunen - Starke Kommunen mit Erneuerbaren Energien

Das Portal www.kommunal-erneuerbar.de wird von der Agentur für Erneuerbare Energien angeboten und soll kommunale Entscheidungsträger sowie engagierte Bürgern unterstützen, den Ausbau Erneuerbarer Energien mit breiter Zustimmung vor Ort voranzutreiben. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städte- und Gemeinebund.

Netzwerk der "100% Erneuerbare-Energie-Regionen"

Das Netzwerk der "100% Erneuerbare-Energie-Regionen" identifiziert, begleitet und vernetzt Regionen, Kommunen und Städte, die ihre Energieversorgung auf lange Sicht vollständig auf erneuerbare Energien umstellen wollen (100ee-Regionen). Das Projekt unterstützt engagierte Akteure in den Regionen durch Kommunikations-, Transfer- und Vernetzungsleistungen.

Forschungsradar Energiewende (AEE)

Die Agentur für Erneuerbare Energien will mit dem „Forschungsradar Energiewende“ die Fortschritte, Auswirkungen und Herausforderungen bei der Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien bekannter machen und eine sachlich fundierte, auf aktuellen Erkenntnissen fußende Debatte unterstützen. Dieser Service richtet  sich insbesondere an die Fachöffentlichkeit aus Politik, Verwaltung, Medien und Wissenschaft.

Forschunugsverbund Erneuerbare Energien (FVEE)

Der FVEE ist eine bundesweite Kooperation von Forschungsinstituten. Die Mitglieder erforschen und entwickeln Technologien für erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energiespeicherung und das optimierte technische und sozio-ökonomische Zusammenwirken aller Systemkomponenten. Für die Öffentlichkeit organisiert der FVEE Tagungen und Workshops rund um die Forschung zu erneuerbaren Energien und diskutiert deren zukünftige Chancen und Perspektiven.

C.A.R.M.E.N. e.V.

Der vom Land Bayern getragene C.A.R.M.E.N. e.V. befasst sich mit nachwachsenden Rohstoffen, erneuerbaren Energien und nachhaltiger Ressourcennutzung. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema Bioenergie.
 

Broschüren Erneuerbare Energien

Umweltministerium: Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg 2017

PDF 36 Seiten, 2018

 

Umweltministerium: Leuchtturmprojekte
zur Nutzung erneuerbarer Energien in Baden-Württemberg

PDF 54 Seiten, 2007

Umweltministerium: Bürger machen Energie - Rechtsformen und Tipps für Bürgerenergieanlagen

PDF 40 Seiten, 2016

BMWi: Erneuerbare Energien in Zahlen - Nationale und internationale Entwicklung im Jahr 2017

PDF 80 Seiten, 2018

BMVBS: Strategische Einbindung Regenerativer Energien in Regionale Energiekonzepte - Folgen und Handlungsempfehlungen aus Sicht der Raumordnung

PDF 211 Seiten, 2011

Agora Energiewende: Wärmewende 2030 - Schlüsseltechnologien zur Erreichung der mittel- und langfristigen Klimaschutzziele im Gebäudesektor

PDF 96 Seiten, 2017

Agentur für Erneuerbare Energien: Potenzialatlas Bioenergie in den Bundesländern, Teilkapitel Baden-Württemberg

PDF 34 Seiten, 2012

Heinrich-Böll-Stiftung et al.: Energieatlas - Daten und Fakten über die Erneuerbaren in Europa

PDF 52 Seiten, 2018

Photovoltaik-Netzwerk

Im Zuge der Solaroffensive des Landes wurde das Photovoltaik-Netzwerk Baden-Württemberg gegründet. So werden lokale Akteure durch Informationen, Beratungen und regelmäßigen Wissens- und Erfahrungsaustausch unterstützt.

Windenergieerlass

Seit 30. Mai 2012 ist der Windenergieerlass Baden-Württemberg in Kraft. Für die nachgeordneten Behörden (zum Beispiel Immissions- oder Naturschutzbehörden) ist der Erlass verbindlich. Für die Träger der Regionalplanung, die Kommunen und sonstigen Träger der Bauleitplanung bietet der Erlass eine Hilfestellung für die Planung.